Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Untersuchung zur Kryokonservierung und Redifferenzierung humaner Chondrozyten für den Einsatz im Tissue Engineering von Knorpel 
Übersetzter Titel:
Analysis of cryopreservation and redifferentiation potential of human chondrocytes in tissue engineering of cartilage 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Prof. Dr. Rainer Staudenmaier 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Der Verlust von Knorpel durch Trauma oder Tumorresektion ist ein essentielles Problem im Bereich der Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde. Die Kryokonservierung könnte eine Bereitstellung ausreichend großer Zellzahlen für das Tissue Engineering von Knorpel möglich machen. In dieser Arbeit wurde das Potential zur Redifferenzierung nicht eingefrorener und mit 15 % Dimethylsulfoxid (DMSO) eingefrorener humaner nasoseptaler Chondrozyten im Fibringel untersucht. Humane Chondrozyten wurden mit unterschiedlic...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The loss of cartilage by congenital defects, trauma and tumor resection is a basic problem in head and neck surgery. Biopsies from human cartilage provide only a limited number of cells. A reproducible method for cryopreservation of chondrocytes would increase the availability of these cells. This study analysed the redifferentiation potential of expanded and cryopreserved human nasoseptal chondrocytes for tissue engineered cartilage constructs in fibrin hydrogel. Human chondrocytes were stored...    »
 
Letzte Änderung:
03.03.2014