Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Die Bedeutung von S1P und Sphingosin für die Thrombozytenfunktion 
Übersetzter Titel:
The role of S1P and sphingosine for the function of thrombocytes 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Maßberg, Steffen (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Maßberg, Steffen (Prof. Dr.); Ibrahim, Tareq (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Sphingosin und Sphingosin-1-Phosphat (S1P) sind wichtige Signalmoleküle in verschiedenen zellulären Prozessen. Thrombozyten spielen eine entscheidende Rolle im Sphingolipid-Metabolismus. Sie tragen zur Entstehung von S1P bei und sind der Hauptort der Phosphorylierung des S1P-Rezeptoragonisten FTY 720. In den durchgeführten Experimenten konnte gezeigt werden, dass die Funktion humaner und muriner Thrombozyten durch Stimulation von S1P-Rezeptoren entscheidend beeinflusst und deren Aggregation gehe...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Sphingosine and sphingosine-1-phosphate (S1P) are important signalling molecules in various cellular processes. Thrombocytes play an essential role in the sphingolipid metabolism. They contribute to the S1P supply in the body and are the main source of FTY 720-phosphate. The experiments indicate that stimulation of S1P receptors affects the function of human and murine thrombocytes and inhibits platelet aggregation. This effect seems to be mediated by S1P1 and S1P3 receptors. The compiled data c...    »
 
Mündliche Prüfung:
06.02.2013 
Dateigröße:
4057732 bytes 
Seiten:
114 
Letzte Änderung:
26.03.2013