Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Vergleich der Tumormarker S-100B und MIA bei Patienten mit Malignem Melanom in der Tumornachsorge in Abhängigkeit von der Tumorlast 
Übersetzter Titel:
Comparison of S-100B and MIA as serum markers in the follow-up of patients with malignant melanoma 
Jahr:
2010 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Hein, Rüdiger (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Hein, Rüdiger (Prof. Dr.); Ollert, Markus Wolfgang (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
S-100B und MIA gelten als prognostisch signifikante Melanom-Serummarker. Hinsichtlich der Definition als Tumormarker ist gleichsinniges Verhalten zu erwarten. Aus 3170 Blutproben von Patienten in der Melanomnachsorge in den Jahren 2002 bis 2004 wurden die Fälle mit divergenten Markern ausgewertet. Es ergaben sich zwei Gruppen, eine "tumorfrei", eine "mit Tumorlast". Die Konstellation einer S-100B-Erhöhung bei fehlender MIA-Erhöhung fand sich häufiger. Schlußfolgernd ist aufgrund der "falsch-posi...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
S-100B and MIA are melanoma serum markers with prognostic value. Defining them as reliable tumor markers serum levels of both markers are expected to be either high or low when determined at the same time. Out of 3170 blood samples of melanoma patients from 2002 to 2004 we extracted the cases with divergent levels for S-100B and MIA. Two groups of patients one clinically disease-free and one with tumor progression were found. S-100B levels were elevated more often with MIA-levels being low in bo...    »
 
Mündliche Prüfung:
16.11.2010 
Dateigröße:
4394737 bytes 
Seiten:
67 
Letzte Änderung:
31.01.2011