Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Charakterisierung eines für oxidativen Stress spezifischen Transkriptionsfaktors aus Escherichia coli 
Übersetzter Titel:
Characterization of an oxidative stress transcription factor of Escherichia coli 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Winter, Jeannette (Dr.) 
Gutachter:
Winter, Jeannette (Dr.); Weinkauf, Sevil (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Stichworte:
oxidativer Stress, HOCl, LysR-Typ-Transkriptionsfaktor 
Übersetzte Stichworte:
oxidative stress, HOCl, LysR-type transcription factor 
Kurzfassung:
Hypochlorige Säure (HOCl) ist ein hochreaktives Oxidationsmittel, das unter anderem vom Immunsystem produziert wird, um eingedrungene Mikroorganismen abzutöten. Trotz dieser großen physiologischen Bedeutung für Bakterien wurde bis jetzt keine HOCl-spezifische Stressantwort identifiziert. In dieser Arbeit wurde der erste für HOCl-Stress spezifische Transkriptionsfaktor, YjiE, charakterisiert. YjiE bildet ungewöhnliche dodekamere Ringstrukturen. Die Aktivierung von YjiE in HOCl-behandelten Zellen erfolgt durch die Oxidation von zwei konservierten Methioninresten. Genexpressionsanalysen ergaben, dass YjiE 48 Gene reguliert, die vor allem die Eisenaufnahme und –freisetzung reprimieren, wodurch vermutlich die intrazelluläre Konzentration an reaktiven Sauerstoffspezies verringert wird. Dadurch schützt YjiE zelluläre Makromoleküle vor oxidativen Schäden und erhöht somit die Lebensfähigkeit von E. coli-Zellen unter HOCl-Stress. 
Übersetzte Kurzfassung:
Hypochlorous acid is a powerful oxidant produced by the immune system to kill invading microorganisms. Despite this important physiological role for bacteria, no HOCl-specific stress response has been identified so far. In this work the first HOCl-specific transcription factor, YjiE, was characterized. YjiE forms unusual dodecameric ring-like structures. The activation of YjiE in HOCl-treated cells is mediated by the oxidation of two conserved methionine residues. Gene expression analysis showed that YjiE regulates 48 genes, which mainly repress iron uptake and iron release whereby the cellular concentration of reactive oxygen species is likely reduced. Thus, YjiE protects cellular macromolecules from oxidative damage and increases the viability of E. coli cells upon HOCl stress. 
Mündliche Prüfung:
25.03.2011 
Dateigröße:
7143611 bytes 
Seiten:
195 
Letzte Änderung:
10.05.2011