Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Cross species common gene regulatory network inference 
Übersetzter Titel:
Inferenz speziesübergreifender Genregulationsnetzwerke 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Küster, Bernhard (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Frischmann, Dimitri (Prof. Dr.); Küster, Bernhard (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; DAT Datenverarbeitung, Informatik 
Stichworte:
systems biology, gene regulatory networks, integrating data, reverse engineering, cross species, network inference 
Übersetzte Stichworte:
Systembiologie, Genregulationsnetzwerke, Datenintegration, Reverse Engineering, speziesübergreifend, Netzwerk Inferenz 
Schlagworte (SWD):
Bioinformatik; Systembiologie; Genregulation ; Bayes-Netz; Reverse Engineering; Datenintegration 
TU-Systematik:
BIO 110d; BIO 120d 
Kurzfassung:
High-throughput genomic and proteomic techniques are widely used to increase our understanding of cellular processes. My algorithm merges such datasets on the basis of co-expression alone, without any requirement for orthology information. Combining existing methods such as co-inertia analysis, back-transformation, Hungarian matching and majority voting the algorithm affiliates genes and experiments at the same time. The resulting cross-species dynamic Bayesian gene networks improve on the netwo...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Hochdurchsatzverfahren in Genomik und Proteomik tragen grundlegend zum besseren Verständnis zellulärer Prozesse bei. Mein Algorithmus fusioniert resultierende Datensätze allein auf der Basis gemeinsamer Expressionsmuster, auch völlig ohne Zuhilfenahme von Vorabwissen z. B. über Orthologie. Er wurde durch Zusammenführen geeigneter bereits existierender Methoden als Module wie z. B. Koinertia-Analyse, Rücktransformation der Projektionskoordinaten, ungarischer Methode und Mehrheitswahl erarbeitet....    »
 
Mündliche Prüfung:
15.02.2011 
Dateigröße:
3677373 bytes 
Seiten:
159 
Letzte Änderung:
28.04.2011