Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Flip-Aktivität membranfusogener Modellpeptide in Phospholipidmembranen 
Übersetzter Titel:
Flip activity of membrane fusogenic model peptides in liposomal membranes 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Langosch, Dieter (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Langosch, Dieter (Prof. Dr.); Zäh, Michael F. (Univ. Prof. Dr.-Ing.), Abele, Eberhard (Univ. Prof. Dr.-Ing.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Kurzfassung:
Der transversale Phospholipidaustausch in Membranen, welcher als Flip-Flop bezeichnet wird, ist essentiell für die Verteilung neu synthetisierter Phospholipide. Weiterhin wird vermutet, dass Lipid-Flip während der Fusion zweier Membranen stattfindet, wenn sich das Hemifusionsdiaphragma bildet und sich größere Liposomen formen. Dabei spielen die Transmembrandomänen (TMDn) membranintegraler Protein eine entscheidende Rolle. Die Flip-Aktivität von Peptiden, die in früheren Arbeiten de novo entwo...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Lipid translocation, termed flip-flop, from one bilayer leaflet to the other is required for the redistribution of newly synthesized phospholipids. Lipid flip is also hypothesized to take place when the ratio of both leaflet areas change in membrane fusion when hemifusion diaphragms and larger liposomes form. The flippase activity of peptides that were previously designed de novo or that mimic the transmembrane domains of natural fusogenic proteins were examined. The results reveal that the effi...    »
 
Mündliche Prüfung:
20.05.2011 
Dateigröße:
2391121 bytes 
Seiten:
94 
Letzte Änderung:
10.06.2011