Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
In vitro-Untersuchungen zu bioaktiven Implantatoberflächenbeschichtungen 
Übersetzter Titel:
In vitro analysis of bioactive implant coatings 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Kolk, Andreas (PD Dr. med. Dr. med. dent.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Implantatverluste sind hauptsächlich Folge mangelnder Osseointegration und bakterieller Infektionen. Ziel der Arbeit war es, osteoinduktiv und antiinfektiv beschichtete Titanimplantate in vitro auf ihre Wirksamkeit und Zellverträglichkeit zu prüfen. Es konnte ein nicht-viraler Gentransfer in 3T3-Fibroblasten und 293-Zellen mit Copolymer protected gene vectors (COPROGs) und PDLLA als Träger gezeigt werden, in das das Plasmid des osteoinduktiven Wachstumsfaktors BMP-2 integriert war. Mit Metridia-...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Titanium implants often fail due to insufficient osseointegration or bacterial infection. The aim of this study was to examine osteopromotively and antiinfectively coated titanium discs in vitro for their efficacy and cell compatibility. A non viral gene transfer with copolymer protected gene vectors (COPROGs) carrying the genetic information of osteopromotive bone morphogenetic protein 2 (BMP-2) was performed successfully with 293-cells and 3T3-fibroblasts. COPROGs containing reporter gene metr...    »
 
Letzte Änderung:
03.03.2014