Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Mensch-Maschine-Interaktionskonzepte für Fahrerassistenzsysteme im Kreuzungsbereich 
Übersetzter Titel:
Human-Machine Interaction Concepts for Advanced Driver Assistance Systems Addressing Intersection Safety 
Jahr:
2010 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Klinker, Gudrun J. (Prof., Ph.D.) 
Gutachter:
Bubb, Heiner (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik; VER Technik der Verkehrsmittel 
Stichworte:
Fahrerassistenz, Mensch-Maschine-Interaktion, Warnungen 
Übersetzte Stichworte:
Advanced Driver Assistance Systems, Human-Machine-Interaction, Warnings 
Kurzfassung:
Zukünftige Fahrerassistenzsysteme zielen darauf ab, die Sicherheit für Fahrer, Passagiere und Fußgänger insbesondere im Kreuzungsbereich zu erhöhen. Eine erfolgreiche Umsetzung setzt auf den Fahrer zugeschnittene Interaktionskonzepte voraus. Die Frage, welche Zusatzinformationen eine Warnmeldung im Fahrzeug transportieren sollte, stellt einen Schwerpunkt der Arbeit dar. In Fahrsimulatorexperimenten werden die Auswirkungen von generischen im Vergleich zu systemspezifischen visuellen Warnungen u...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Future Advanced Driver Assistance Systems (ADAS) aim at increasing the safety of drivers, passengers and pedestrians, especially at intersections. Successfull implementation requires optimal human machine interaction concepts. This thesis focuses on the question how much additional information an in-vehicle warning should carry. In driving simulator experiments, the effect of generic visual warnings in comparison to system-specific visual warnings was evaluated. In addition, the benefit of spa...    »
 
Mündliche Prüfung:
28.04.2010 
Seiten:
200 
Letzte Änderung:
10.05.2010