Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Randomised Dynamic Load Balancing 
Übersetzter Titel:
Randomisierte Dynamische Lastbalancierung 
Jahr:
2002 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Mayr, Ernst W. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Meyer auf der Heide, Friedhelm (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik 
Stichworte:
Load balancing; dynamic systems; randomisation 
Übersetzte Stichworte:
Lastbalancierung; dynamische Systeme; Randomisierung 
Schlagworte (SWD):
Dynamisches System; Lastverteilung; Randomisierter Algorithmus 
TU-Systematik:
DAT 537d; DAT 259d; DAT 284d 
Kurzfassung:
Load balancing is about distributing work load (jobs, tasks, processes, etc.) among a set of processing facilities (processors, workstations, servers, etc.), such that, usually, this load is more or less evenly distributed. In this work we introduce and investigate the performance of three randomised load balancing algorithms for dynamic settings, that is, we are interested mostly in the long term behaviour of the algorithms, and here especially in deriving an upper bound on the maximum load of...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Bei Lastbalancierung geht es um die Verteilung von Last (Jobs, Tasks, Prozesse, etc.) auf einer Menge von Maschinen (Prozessoren, Arbeitsstationen, Server, etc.), so dass, gewöhnlicherweise, diese Last mehr oder weniger gleichmäßig verteilt ist. In dieser Arbeit führen wir drei randomisierte Lastbalancierungsalgorithmen für dynamische Systeme ein und untersuchen deren Performance. Wir sind überwiegend interessiert am Langzeitverhalten der Algorithmen, und hier speziell an oberen Schranken bzgl....    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
16.08.2002 
Dateigröße:
879507 bytes 
Seiten:
142 
Letzte Änderung:
04.07.2007