Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Chemical Characterization of Element 108, Hassium and Synthesis of New Hassium Isotopes 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Habilitation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
Kurzfassung:
Die Erforschung kurzlebiger superschwerer Kerne mittels schneller chemischer Separation und anschließender on-line Detektion bietet eine unabhängige chemische Charakterisierung und eine alternative Trennmethode zu elektromagnetischen on-line Rückstoßseparatoren. Im Rahmen dieser Arbeit wurden 26 genetisch verbundene Zerfallsketten von drei Hs Isotopen 269Hs, 270Hs und 271Hs in der Reaktion 248Cm(26Mg, xn)274-xHs (x = 3-5) beobachtet wurden. Zerfallseigenschaften von fünf Kernen wurden zum ersten Mal eindeutig festgestellt, insbesondere jene des Nuklids 270Hs - des nächsten experimentell beobachteten doppelt magischen Kerns nach dem bekannten 208Pb. Diese experimentelle Beobachtung liefert deutliche Hinweise auf eine erhöhte Stabilität, die für die deformierte abgeschlossene Neutronenschale N = 162 theoretisch vorausgesagt wurde. Auf Grund der Verteilung der Hs Atome in der thermochromatographischen Säule wurde die Adsorptionsenthalpie auf verschiedenen festen Oberflächen gemessen und die Sublimationswärme für HsO4 bestimmt. HsO4 Moleküle wechselwirken mit der Säulenoberfläche infolge von Van-der-Waals Kräften und es findet Physisorption statt. 
Mündliche Prüfung:
08.07.2009 
Letzte Änderung:
12.03.2010