Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Impacts of anthropogenic disturbances and climate change on biodiversity and stand dynamics on Ecuadorian dry forest sites 
Übersetzter Titel:
Auswirkungen anthropogener Störungen und des Klimawandels auf die Biodiversität und Bestandsdynamik auf ecuadorianischen Trockenwaldstandorten 
Jahr:
2021 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
TUM School of Life Sciences 
Betreuer:
Weber, Michael (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Weber, Michael (Prof. Dr.); Knoke, Thomas (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
FOR Forstwissenschaften 
Stichworte:
Tumbesian region, dry forest, disturbing, natural regeneration 
Übersetzte Stichworte:
Tumbesische Region, Trockenwald, störend, Naturverjüngung 
TU-Systematik:
BIO 142 
Kurzfassung:
The Tumbesian region is a threatened area of dry forest at the Pacific coast of Ecuador and Peru. In this area we investigated the effect of disturbances on mature forest and natural regeneration. The human pressure was the most negative predictor for mature forest. Livestock grazing did not significantly change the diversity and structure of mature forest; however, cattle grazing was a negative predictor for the abundance of seedlings. 
Übersetzte Kurzfassung:
Die Tumbesische-Region ist ein bedrohtes Gebiet mit Trockenwald an der pazifischen Küste Ecuadors und Perus. In diesem Gebiet untersuchten wir die Auswirkung von Störungen auf den reifen Wald und die natürliche Regeneration. Der menschliche Druck war der negativste Prädiktor für den reifen Wald. Die Beweidung mit Vieh veränderte die Vielfalt und Struktur des reifen Waldes nicht signifikant; allerdings war die Beweidung mit Rindern ein negativer Prädiktor für die Abundanz der Setzlinge. 
Mündliche Prüfung:
15.11.2021 
Dateigröße:
5143377 bytes 
Seiten:
121 
Letzte Änderung:
20.12.2021