Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Schaltbare Poly(2-oxazolin)e
Übersetzter Titel:
Switchable poly(2-oxazoline)s
Autor:
Huber, Stephan
Jahr:
2009
Dokumenttyp:
Dissertation
Institution:
Fakultät für Chemie
Betreuer:
Jordan, Rainer (Prof. Dr.)
Gutachter:
Papadakis, Christine (Prof., Ph.D.)
Sprache:
de
Fachgebiet:
CHE Chemie
Stichworte:
Poly(2-oxazolin), LCST, cloud point, schaltbar, smart materials
Übersetzte Stichworte:
poly(2-oxazoline), LCST, cloud point, switchable, smart materials
Kurzfassung:
Poly(2-oxazolin)e zeichnen sich durch ihre definierte molekulare Architektur, ihre Funktionalität sowie ihre Biokompatibilität aus. Wie viele wasserlöslichen Polymere besitzen einige Poly(2-oxazolin)e eine lower critical solution temperature (LCST), eine kritische Temperatur, über der das Polymer in wässriger Lösung unlöslich wird. Die LCST konnte in dieser Arbeit definiert, sowohl durch Copolymerisation von 2-Iso-propyl-2-oxazolin mit hydrophoberen Monomeren (2-n-Propyl-, 2-n-Butyl- und 2-Nonyl...    »
Übersetzte Kurzfassung:
For the development of next-generation biomaterials and polymer therapeutics, hydrophilic and biocompatible poly(2-oxazoline)s gained much interest because of the defined molecular architecture and functionality. Analogue to most of the water soluble polymers poly(2-oxazoline)s display a lower critical solution temperature (LCST). The goal of this work was to investigate the LCST of copolymers with increasing hydrophobicity (2-isopropyl- with 2-n-propyl-, 2-n-butyl-, and 2-n-nonyl-2-oxazoline) a...    »
WWW:
https://mediatum.ub.tum.de/?id=683683
Eingereicht am:
05.03.2009
Mündliche Prüfung:
04.05.2009
Seiten:
163
Urn (Zitierfähige URL):
https://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn:nbn:de:bvb:91-diss-20090504-683683-1-7
Letzte Änderung:
11.04.2014
 BibTeX