Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Phytoremediation of water contaminated with Oxybenzone: Implications for plant-mediated uptake and transformation of a widely used UV-filter 
Übersetzter Titel:
Phytoremediation von mit Oxybenzon kontaminiertem Wasser: Untersuchungen zur Aufnahme und Transformation eines weitverbreiteten UV-Sonnenschutzfilters durch Pflanzen 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Schröder, Peter (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Schröder, Peter (Prof. Dr.); Geist, Jürgen (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
UMW Umweltschutz und Gesundheitsingenieurwesen 
TU-Systematik:
LAN 083d 
Kurzfassung:
Occurrence of personal care products poses threats to the aquatic environment. Phytoremediation of the UV filter Oxybenzone (OBZ) was investigated. Hairy root cultures of Armoracia rusticana were applied as a model and major metabolites were identified as OBZ-Glucoside & OBZ-Malonyl-Glucoside. OBZ was removed efficiently by Cyperus alternifolius without obvious plant stress and a third metabolite was found as 2,4OH-benzophenone. Co-exposure to OBZ with TiO2 enhanced the uptake of OBZ, and toxicity tests showed that TiO2 reduced the negative effects of OBZ. This thesis provides insights for phytoremediation of environmentally critical UV-filters. 
Übersetzte Kurzfassung:
Körperpflegeprodukte sind eine Bedrohung für aquatische Systeme. Die Phytoremediation des UV-Filters Oxybenzon (OBZ) wurde untersucht. Eine Wurzelhaarkultur von Armoracia rusticana als Modell für die Transformation von OBZ bildete 2 Hauptmetaboliten: OBZ-Glucosid & OBZ-Malonyl-Glucosid. Sie wurden auch in Cyperus alternifolius gebildet, sowie 2,4OH-Benzophenon. Cyperus zeigte keine Stress-Symptome. Multiple Belastung mit OBZ und TiO2 Partikeln beschleunigte die Aufnahme von OBZ. In Tox-Tests wurden negative Effekte von OBZ durch TiO2 auf Keimung und Wurzelwachstum aufgehoben. Die Arbeit stellt ein Konzept für Phytoremediation multipler Belastung umweltrelevanter UV-Filter auf. 
Mündliche Prüfung:
04.12.2017 
Dateigröße:
8281893 bytes 
Seiten:
137 
Letzte Änderung:
19.12.2017