Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Engineering Artificial Cells 
Originaluntertitel:
Spatial Organization, Pattern Formation, and Complex Dynamics 
Übersetzter Titel:
Entwicklung künstlicher Zellen 
Übersetzter Untertitel:
Räumliche Organisation, Musterbildung und komplexe Dynamik 
Jahr:
2022 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Simmel, Friedrich C. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Simmel, Friedrich C. (Prof. Dr.); Gerland, Ulrich (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
NAT Naturwissenschaften (allgemein) 
Stichworte:
Artificial Cell, Microfluidics, Synthetic Biology, Bottom-up, Pattern Formation, Positional Information, Non-linear, Dynamics, Chaos 
TU-Systematik:
PHY 820; CIT 900 
Kurzfassung:
A central goal of bottom-up synthetic biology is to replicate the complex phenomena that are observed in biological organisms. Here, we explore the concepts of spatial organization, pattern formation, and temporal synchronization by implementing cell-free gene regulatory networks in the simplified environment of artificial cells. This work paves the way towards synthetic organisms that can be used for technological applications or serve as minimal systems to study fundamental principles of life. 
Übersetzte Kurzfassung:
Ein zentrales Ziel der Bottom-up Synthetischen Biologie ist die Replikation komplexer Phänomene von biologischen Organismen. Hier untersuchen wir Konzepte wie räumliche Organisation, Musterbildung und zeitliche Synchronisation mithilfe zellfreier Genregulationsnetzwerke in der vereinfachten Umgebung künstlicher Zellen. Diese Arbeit ebnet den Weg für den Einsatz synthetischer Organismen in technischen Anwendungen, oder als minimale Systeme für das Studium fundamentaler Prinzipien des Lebens. 
Mündliche Prüfung:
13.05.2022 
Dateigröße:
16027831 bytes 
Seiten:
136 
Letzte Änderung:
10.06.2022