Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Mitigating risk in water reuse systems by enhancing biofiltration with sorptive media 
Übersetzter Titel:
Risikominimierung in Wasserwiederverwendungssystemen durch Verbesserung der Biofiltration mit Sorptionsmedien 
Jahr:
2020 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt 
Betreuer:
Drewes, Jörg E. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Drewes, Jörg E. (Prof. Dr.); Elsner, Martin (Prof. Dr.); Medema, Gertjan (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
UMW Umweltschutz und Gesundheitsingenieurwesen 
TU-Systematik:
UMW 350d 
Kurzfassung:
In two research objectives, this dissertation investigated how an alternative indirect potable reuse treatment train based on the novel SMARTplus biofilter would mitigate human health risks from trace organic chemicals and microbial pathogens, and the potential benefits of using biological activated carbon instead of technical sand as a filter medium in the SMARTplus biofilter for improved trace organic chemical removal over long-term operation. 
Übersetzte Kurzfassung:
In zwei Schwerpunkten untersuchte diese Dissertation wie ein alternativer Ansatz für ein Behandlungskonzept für die indirekte Wasserwiederverwendung auf Grundlage des neuartigen SMARTplus-Biofilters durch organische Spurenstoffe und mikrobielle Krankheitserreger verursachte Risiken für die menschliche Gesundheit mindern könnte, und welche potenziellen Vorteile die Verwendung von biologisch aktiver Aktivkohle anstelle von technischem Sand als Filtermedium im SMARTplus-Biofilter für eine verbesser...    »
 
Mündliche Prüfung:
18.12.2020 
Dateigröße:
8427162 bytes 
Seiten:
256 
Letzte Änderung:
07.04.2021