Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Value-Based Decision Making Within the Complexity of Building Construction 
Originaluntertitel:
Development of a System Model of Building Construction for the Derivation of a Holistic Value-Based Decision Making Approach 
Übersetzter Titel:
Werteorientierte Entscheidungsfindung innerhalb der Komplexität der Baukonstruktion 
Übersetzter Untertitel:
Entwicklung eines Systemmodells der Baukonstruktion zur Herleitung eines ganzheitlichen, wertebasierten Entscheidungsprozesses 
Jahr:
2020 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt 
Betreuer:
Winter, Stefan (Univ.-Prof. Dr.-Ing.) 
Gutachter:
Winter, Stefan (Univ.-Prof. Dr.-Ing.); Hafner, Annette (Univ.-Prof. Dr.-Ing.); Kuittinen, Matti (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BAU Bauingenieurwesen, Vermessungswesen 
Stichworte:
complexity, building construction, values, interdisciplinarity, sustainable building, decision making, system theory, life cycle assessment, recycling, material flows, life cycle costs, efficiency 
Übersetzte Stichworte:
Komplexität, Baukonstruktion, Werte, Interdisziplinarität, nachhaltiges Bauen, Entscheidungsfindung, Systemtheorie, Ökobilanzierung, Recycling, Stoffströme, Lebenszykluskosten, Effizienz 
TU-Systematik:
BAU 450d 
Kurzfassung:
This thesis derives a value-based approach for making sustainable decisions in the field of building construction that successfully manages the complexity of the issue on an interdisciplinary level. Two main methods are used: a top-down approach by tracing the underlying values of technical action, and a bottom-up approach using general system theory. Based on the results of a parameter variation of building components, four specific goals and their indicators are interpreted, and two approaches...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Ziel dieser Arbeit ist, einen wertebasierten Ansatz für das Treffen von nachhaltigen Entscheidungen innerhalb der Komplexität des Bauwesens zu entwickeln. Dafür werden zwei Methoden eingesetzt: eine Top-Down-Analyse der zugrundeliegenden ‚Werte des technischen Handelns‘, sowie, als Bottom-Up-Ansatz, die ‚Allgemeine Systemtheorie‘. Basierend auf den Ergebnissen einer Parametervariation von einer repräsentativen Anzahl an Bauteilen werden vier Ziele und ihre Indikatoren interpretiert und zwei mögl...    »
 
Mündliche Prüfung:
21.12.2020 
Dateigröße:
32371988 bytes 
Seiten:
292 
Letzte Änderung:
27.01.2021