Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Evaluation von emissionsoptimaler Mobilität im ländlichen Raum 
Übersetzter Titel:
Evaluation of Emission Optimal Mobility in Non-Urban Environments 
Jahr:
2018 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Lienkamp, Markus (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Lienkamp, Markus (Prof. Dr.); Wagner, Ulrich (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau; VER Technik der Verkehrsmittel 
Stichworte:
CO2, Emissionen, Mobilität, Elektromobilität, Photovoltaik 
Übersetzte Stichworte:
CO2, emissions, mobility, electromobility, photovoltaics 
TU-Systematik:
VER 020d 
Kurzfassung:
Elektrofahrzeuge können mobilitätsbedingte CO2 -Emissionen reduzieren. Durch die Verwendung von Sonnenenergie zum Laden kann der Nutzer nicht nur die Emissionen weiter senken, sondern auch unabhängig vom Stromanbieter werden. Als Bewertungskonzept wird in dieser Arbeit untersucht, in wie weit Privatnutzer im ländlichen Raum durch innovative Mobilitätskonzepte ihre Emissionen reduzieren können. Die Evaluation beruht dabei auf einer qualitativen Modellierung des Mobilitätsbedarfs unter Berücksicht...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Electric vehicles can reduce mobility related CO2 emissions. By charging the vehicle with solar energy, the user can not only further decrease his emissions but also become more independent from the electricity provider. In this thesis an evaluation concept identifies the emission reduction potential of private users in non-urban areas through innovative mobility concepts. The evaluation is based on a qualitative modelling of the mobility demand and considering of a scenario analysis. 
Mündliche Prüfung:
10.01.2018 
Dateigröße:
17600450 bytes 
Seiten:
169 
Letzte Änderung:
05.02.2018