Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
A Methodology for a Scalable Building Performance Simulation based on Modular Components 
Übersetzter Titel:
Eine Methodik für eine skalierbare Gebäudesimulation basierend auf modularen Komponenten 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt 
Betreuer:
Sedlbauer, Klaus Peter (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Sedlbauer, Klaus Peter (Prof. Dr.); Auer, Thomas (Prof.); Bednar, Thomas (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BAU Bauingenieurwesen, Vermessungswesen 
Stichworte:
Building Performance Simulation, Functional Mock-Up Interface, Semantic Web Technologies, Ontology, Building Information Modeling 
Übersetzte Stichworte:
Energetische Gebäudesimulation, Functional Mock-Up Interface, Semantic Web Technologien, Ontologie, Building Information Modeling 
TU-Systematik:
BAU 301d; ARC 100d; ARC 360d 
Kurzfassung:
The thesis presents a methodology incorporating the concept of modularity to realize a scalable building performance simulation. The concept builds upon the Functional Mock-up Interface for tool-independent co-simulation of Functional Mock-up Units. Semantic Web Technologies are deployed to describe FMUs with machine-readable, semantic information. The addition of project-specific data via Building Information Modeling completes the description of FMUs and allows for automated derivation of the...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die Arbeit stellt eine modulare Methodik vor um eine skalierbare Gebäudesimulation zu realisieren. Das Konzept basiert auf dem Functional Mock-up Interface für tool-unabhängige Co-Simulation von Functional Mock-up Units. Semantic Web Technologien werden verwendet um FMUs mit maschinenlesbaren, semantischen Informationen zu beschreiben. Die Ergänzung durch projektspezifische Daten mit Hilfe von Building Information Modeling komplettiert die Beschreibung von FMUs und ermöglicht eine automatische A...    »
 
Mündliche Prüfung:
20.12.2017 
Dateigröße:
13562271 bytes 
Seiten:
178 
Letzte Änderung:
05.02.2018