Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Local thermal non-equilibrium effects and thermal retardation in natural porous media: Laboratory experiments and numerical modeling 
Übersetzter Titel:
Lokale thermische Ungleichgewichtseffekte und thermische Retardation in natürlichen porösen Medien: Laborversuche und numerische Modellierung 
Jahr:
2021 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
TUM School of Engineering and Design 
Betreuer:
Einsiedl, Florian (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Einsiedl, Florian (Prof. Dr.); Disse, Markus (Prof. Dr.); Bayer, Peter (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
GEO Geowissenschaften 
Stichworte:
Heat transport; porous aquifer; local thermal equilibrium; local thermal non-equilibrium 
Übersetzte Stichworte:
Wärmetransport; Porengrundwasserleiter; Lokales thermisches Gleichgewicht; Lokales thermisches Ungleichgewicht 
TU-Systematik:
GEO 325 
Kurzfassung:
When modeling heat transport in natural porous media such as aquifers or streambeds, a local thermal equilibrium (LTE) between the fluid and solid phases is usually assumed. Results of column experiments coupled with numerical modeling showed that the LTE assumption is, however, not valid for aquifers that are composed of large particle sizes and are characterized by high seepage velocities. In this case LTE models may lead to a significant underestimation of the thermal dispersion. 
Übersetzte Kurzfassung:
Bei der Modellierung von Wärmetransport in natürlichen porösen Medien wie Aquiferen oder dem Interstitial von Flüssen, wird häufig ein lokales thermisches Gleichgewicht (LTE) zwi-schen den festen und flüssigen Phasen vorausgesetzt. Mit Hilfe von Säulenversuchen und numerischer Modellierung konnten wir zeigen, dass die LTE-Annahme bei großen Korngrößen und schnellen Fließgeschwindigkeiten, wie sie in Kiesaquiferen vorherrschen, nicht gültig ist, und, dass das zu einer signifikanten Unterschätzung...    »
 
Mündliche Prüfung:
16.09.2021 
Dateigröße:
26101364 bytes 
Seiten:
155 
Letzte Änderung:
20.10.2021