Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Beitrag zur wirklichkeitsnahen Beschreibung von Rissen in Eisenbahnschienenfüßen 
Übersetzter Titel:
Contribution to the realistic description of cracks in the feet of railway rails 
Jahr:
2020 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt 
Betreuer:
Mensinger, Martin (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Mensinger, Martin (Prof. Dr.); Freudenstein, Stephan (Prof. Dr.); Krafft, Frank (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BAU Bauingenieurwesen, Vermessungswesen 
TU-Systematik:
BAU 500d; BAU 340d 
Kurzfassung:
Materialparameter der Stähle aus Eisenbahnschienenfüßen werden bestimmt (Zugfestigkeit, Bruchzähigkeit, Rissfortschrittsgeschwindigkeit). Eine bruchmechanische Modellierung des Schienenfußes wird durchgeführt. Diese wird durch den Vergleich mit Großversuchen kalibriert. Dabei stehen die Schienenfußmitte und der Schienenfußrand im Mittelpunkt. Anhand von Modellrechnungen können Parameter identifiziert werden, die für eine Rissausbreitung im Schienenfuß besonders förderlich sind. 
Übersetzte Kurzfassung:
Material parameters of the feet of railway rails are determined (tensile tests, fracture toughness and rate of crack propagation ). A fracture mechanical model of the rail foot ist determined. By comparison with large-scale tests this model is calibrated. In particular, the center of the rail foot and the edge of the rail foot are in the center of attention. By means of model calculations parameters which are particularly important to crack propagation in the rail foot are determined. 
Mündliche Prüfung:
05.11.2020 
Dateigröße:
14368085 bytes 
Seiten:
151 
Letzte Änderung:
14.12.2020