Benutzer: Gast  Login

Verfügbare Bildformate

Titel:
MRT- und nTMS-Karte von Bewegungsarealen im Gehirn 
Erläuterung:
Daten aus dem Magnetresonanztomographen werden durch das nTMS-Kartierungsgerät (Nexstim eXimia) dreidimensional rekonstruiert, sodass die Hirnoberfläche mit ihren Hirnwindungen sichtbar wird. Die weißen Punkte zeigen Hirnareale, die Bewegungsfunktionen enthalten; die grauen Punkte Hirnareale, die untersucht wurden aber keinerlei Bewegungsfunktion enthalten. 
Schlagworte:
nTMS; MRT; Magnetresonanztomografie; Kartierung; Gehirn; Tumor; navigierte transkranielle Magnetstimulation 
Fakultät:
Medizin 
Forschungseinrichtung:
Neurochirurgische Klinik 
Wissenschaftsgebiet:
Medizin 
TUM Einrichtung:
Klinikum rechts der Isar 
TUM Standort:
München 
Aufnahmezeitpunkt:
2015 
Dokumenttyp:
Foto 
Herkunft:
TUM Mitarbeiter 
Urheber Bild / Fotograf:
Krieg, Sandro / TUM 
Nutzungsrecht:
Free for use for coverage on this research work with the copyright mentioned