Technische Universität München

 

 

 

mediatum - digital collection management
Benutzer: Gast   Login
 
Originaltitel:
Variationen und ihre Kompensation in CMOS Digitalschaltungen 
Übersetzter Titel:
Variations and their Compensation in CMOS Digital Circuits 
Jahr:
2010 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik 
Betreuer:
Schmitt-Landsiedel, Doris (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Noll, Tobias G. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
ELT Elektrotechnik 
Stichworte:
Variationen, CMOS Digitalschaltungen, Laufzeitschwankungen, eingebettete Mikroprozessoren, Robustheit, Schaltungssensitivität 
Übersetzte Stichworte:
variations, CMOS digital circuits, delay variations, delay uncertainty, embedded microprocessors, robustness, circuit sensitivity 
Kurzfassung:
Variationen bei der Herstellung und während des Betriebs von CMOS Schaltungen beeinflussen deren Geschwindigkeit und erschweren die Verifikation der in der Spezifikation zugesicherten Eigenschaften. In dieser Arbeit wird eine abstraktionsebenenübergreifende Vorgehensweise zur Abschätzung des Einflusses von Prozess- und betriebsbedingten Umgebungsvariationen auf die Geschwindigkeit einer Schaltung vorgestellt. Neben Untersuchungen der Laufzeitsensitivität in low-power CMOS Technologien von 180...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Process and environmental variations of CMOS circuits affect product performance and complicate the verification of circuit specifications. In this work a methodology is presented to estimate the impact of process and environmental variations on circuit performance, covering any abstraction level from device to circuit. Beside investigations of delay sensitivities of low-power CMOS technologies from 180nm to 40nm, structural analyses of ARM microprocessors are elaborated to estimate variation-in...    »
 
Mündliche Prüfung:
30.09.2010 
Seiten:
201 
Letzte Änderung:
12.10.2010