Technische Universität München

 

 

 

mediatum - digital collection management
Benutzer: Gast   Login
 
Originaltitel:
Globale kombinierte Schwerefeldmodellierung auf Basis voller Normalgleichungssysteme 
Übersetzter Titel:
Global combined gravity field modeling based on full normal equation systems 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt (BGU) 
Betreuer:
Pail, Roland (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Pail, Roland (Prof. Dr.); Flechtner, Frank (Prof. Dr.); Rummel, Reiner (Prof. Dr. h.c. mult.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BAU Bauingenieurwesen, Vermessungswesen; GEO Geowissenschaften 
Stichworte:
Schwerefeldmodellierung, Hochleistungsrechnen, Kombination 
Übersetzte Stichworte:
Gravity field modeling, Supercomputing, Combination 
TU-Systematik:
BAU 930d; BAU 900d 
Kurzfassung:
In der Arbeit wird ein kombiniertes hochaufgelöstes globales Schwerefeldmodell bis Grad und Ordnung 720 mit zugehöriger voller Varianz-Kovarianz Matrix berechnet. Als Datenbasis dienen Messungen der Schwerefeldsatellitenmissionen GRACE und GOCE, sowie terrestrische und altimetrische Schwereanomalien. Die Schätzung erfolgt durch kleinsten-Quadrate Ausgleichung, im Rahmen derer eine optimale relative Gewichtung der Einzeldatensätze und der einzelnen Beobachtungen erzielt wird. Die rechentechnische...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
A combined high-resolution global gravity field model up to degree/order 720, including a full variance-covariance matrix, is estimated. Measurements of the gravity field satellite missions GRACE and GOCE, as well as terrestrial and altimetric gravity anomalies, serve as data base. The adjustment is based on least-squares theory, obtaining an optimal relative weighting among single data sets or individual observations. Supercomputing techniques are applied during the calculation process. 
Mündliche Prüfung:
13.07.2015 
Dateigröße:
20758877 bytes 
Seiten:
170 
Letzte Änderung:
31.07.2015