Benutzer: Gast  Login
Dokumenttyp:
Masterarbeit 
Autor(en):
Hirt, Marcel 
Titel:
Zinsderivate in Multi-Curve-Modellen 
Abstract:
Traditional derivatives pricing theory is based on the assumption that trading desks can lend and borrow at some risk-free rate. Since the credit crunch in 2007, there has been a divergence between government rates, bank funding rates, repo rats, LIBOR rates and overnight rates. To mitigate counterparty credit risks, derivatives have been increasingly collateralized in the interbank market since. We therefore present a consistent pricing framework taking into account different funding assets and...    »
 
übersetzter Abstract:
Die klassische Theorie zur Bewertung von Derivaten basiert auf der Annahme dass ein Händler zu einem risikofreien Zinssatz Geld leihen kann. Seit der Kreditkrise im Jahre 2007 lässt sich ein Auseinanderdriften der Zinsen von Staatsanaleihen, Finanzierungsraten von Banken, Rückkaufvereinbarungs-Zinssätzen, LIBOR-Zinssätzen sowie Übernacht-Zinssätzen beobachten. Derivate zwischen einzelnen Banken sind seitdem verstärkt durch hinterlegte Sicherheiten besichert um das Kontrahentenrisiko zu minimiere...    »
 
Betreuer:
Thorsten Schulz 
Gutachter:
Prof. Dr. Kathrin Glau 
Jahr:
2014 
Hochschule / Universität:
Technische Universität München 
Fakultät:
Fakultät für Mathematik 
Format:
Text 
Annahmedatum:
05.05.2014