Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Exogenous and endogenous triggers of distinct reactions of skin immunity in inflammatory skin diseases 
Übersetzter Titel:
Exogene und endogene Einflussaktoren von spezifischen immunologischen Reaktionsmustern der Haut bei entzündlichen Hauterkrankungen 
Jahr:
2018 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Eyerich, Kilian G. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Biedermann, Tilo (Prof. Dr.); Schmidt-Weber, Carsten (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 620d; MED 490d 
Kurzfassung:
Inflammatory skin diseases are frequent in western countries and severely impact patient's quality of life. This thesis describes how exogenous, endogenous and epithelial derived immune triggers shape general inflammation patterns of the skin. Characterizing skin diseases by their immune polarization and not by historical disease names is an important step to identify new drug targets, to transfer therapeutic concepts to rare diseases and to develop precision medicine in clinical practice. 
Übersetzte Kurzfassung:
Entzündliche Hauterkrankungen sind häufig in westlichen Ländern und mindern stark die Lebensqualität betroffener Personen. Diese Dissertation beschreibt wie exogene, endogene und Epithel-spezifische Einflüsse generelle Entzündungsreaktionen der Haut vermitteln. Die Charakterisierung von Hauterkrankungen gemäß ihrer immunologischen Richtung und nicht an Hand historischer Krankheitsnamen ermöglicht die Identifizierung neuer therapeutischer Angriffspunkte, den Transfer von etablierten Therapien zu...    »
 
Mündliche Prüfung:
19.09.2018 
Dateigröße:
1083352 bytes 
Seiten:
36 
Letzte Änderung:
27.11.2018