Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Unterschiede in Symptomatik, Beschwerdeerleben sowie Körperbild zwischen Patienten mit und ohne Traumafolgestörung 
Übersetzter Titel:
Differences in symptomatology, the experience of complaints and body image between patients with or without PTSD 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Lahmann, Claas (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Henningsen, Peter (Prof. Dr.); Waldmann, Volker (Priv.-Doz. Dr.); Lahmann, Claas (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin; PSY Psychologie 
Stichworte:
Körperbild, PTSD, Traumafolgestörung 
Übersetzte Stichworte:
Body image, PTSD, traumatization 
Kurzfassung:
In einer retrospektiven Studie, durchgeführt an einer psychosomatischen Allgemeinambulanz und einer traumaorientierten Spezialambulanz, wurden 367 Patienten mit und ohne Traumafolgestörung hinsichtlich der Unterschiede in Symptomatik, Beschwerdeerleben und Körperbild untersucht. Dabei wurden Selbstbeurteilungsfragebögen verwendet. Die Ergebnisse waren im Hinblick auf das Geschlechtsverhältnis (♀>♂) sowie bei den somatoformen Beschwerden, den relevanten Traumatisierungen in der Vorgeschichte, der...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
367 patients of a psychosomatic and a trauma-oriented policlinic underwent a psychometric evaluation using self-reporting questionnaires including Patient Health Questionnaire (PHQ-D), Impact of Event Scale (IES), Posttraumatic Stress Scale (PDS), Dissociative Experiences Scale Taxon (DESTAX) and Dresdner Körperbildfragebogen (DKB-35). Subjects were assigned to the subgroups with or without PTSD. The objective was to ascertain differences in symptomatology, the experience of complaints and body...    »
 
Mündliche Prüfung:
18.02.2011 
Dateigröße:
15448162 bytes 
Seiten:
57 
Letzte Änderung:
02.03.2011