Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Kurz - und Langzeitergebnisse bei Patienten mit AV-Knoten-Reentrytachykardie nach Ablation der langsamen Leitungsbahn. Eine Analyse der prädiktiven Faktoren für ein Rezidiv der Arrhythmie. 
Übersetzter Titel:
Acute and Long-Term Results of Slow Pathway Ablation in Patients with Atroventricular Nodal Reentrant Tachycardia. An Analysis of the Predictive Factors for Arrhythmia Recurrence. 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Estner, Heidi L. (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Deisenhofer, Isabel V. (Priv.-Doz. Dr.); Maßberg, Steffen (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
AV-Knoten-Reentry-Tachykardie, Ablation, Slow Pathway, Rezidiv. 
Übersetzte Stichworte:
atrioventricular nodal reentrant tachycardia, ablation, slow pathway, recurrence 
Kurzfassung:
Die AV-Knoten-Reentry-Tachykardie (AVNRT) ist eine der häufigsten regelmäßigen supraventrikulären Tachykardien. Zugrunde liegend ist hierbei eine funktionelle Aufteilung des AV-Knotens in zwei longitudinale Leitungsbahnen, einen langsam leitenden "slow pathway" und einen schnell leitenden "fast pathway", die bei laufender Tachykardie einen Reentrykreislauf bilden. Die einzig kausale Therapie einer AVNRT ist die Katheterablation einer der beiden Leitungsbahnen, bevorzugt des "slow pathway". Diese...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The AV-Nodal Reentrant Tachykardia (AVNRT) is one of the most common regular supraventricular tachycardias. The underlying basis shall be the functional segmentation of the AV node in two longitudinal pathways, a slowly transmitting "slow pathway" and a rapidly transmitting "fast pathway", which form a reentry circulation during an ongoing tachycardia. The only casual therapy of an AVNRT is the catheter ablation of one of the pathways, preferably the slow pathway. The objective of this study was...    »
 
Mündliche Prüfung:
14.12.2011 
Dateigröße:
1625808 bytes 
Seiten:
71 
Letzte Änderung:
08.03.2012