Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Erweiterung der Molekulardynamik um innere Freiheitsgrade: Modellierung und verteilte Simulationen auf dem Grid 
Übersetzter Titel:
Extension of molecular dynamics with internal degrees of freedom: modeling and distributed simulations on the Grid 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Prof. Dr. Hans-Joachim Bungartz 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
NAT Naturwissenschaften (allgemein) 
Stichworte:
Molekulardynamik, Verfahrenstechnik, Grid, Workflow, Parameterstudien 
Übersetzte Stichworte:
molecular dynamics, process engineering, Grid, workflow, parameter studies 
TU-Systematik:
DAT 780d ; CHE 026d ; CIT 009d ; DAT 250d 
Kurzfassung:
Für viele technologisch wichtige Aufgaben in der Verfahrenstechnik, wie z.B. Absorption oder Destillation, ist die Simulation auf molekularer Ebene notwendig. Die Entwicklung molekularer Modelle erfordert extensive Parameterstudien, die in Workflows auszuführen sind. In der Arbeit werden erstens Modellerweiterungen im molekularen Simulationscode ms2 realisiert. Dabei werden zur Erhöhung der Genauigkeit bzw. zur Erweiterung der Reichweite klassischer molekulardynamischer Simulationen so genannt...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
For many technologically relevant problems in process engineering, such as absorption or distillation, simulation on the molecular level is necessary. The development of molecular models requires extensive parameter studies to be performed in computationally intensive workflows. In the present work, first, the molecular simulation code ms2 is expanded. For this, so-called internal degrees of freedom are integrated into the underlying molecular models to improve the accuracy and to extend the fie...    »
 
Schlagworte:
Molekulardynamik ; Freiheitsgrad ; Grid Computing 
Letzte Änderung:
27.02.2014