Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Bedeutung des Glykoproteins IIb IIIa für die Interaktion von Thrombozyten und Melanomzellen in vitro 
Übersetzter Titel:
The role of the platelet fibrinogen receptor gp IIb IIIa for experimental melanoma metastasis in vitro 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Schulz, Christian (Dr.med.) 
Gutachter:
Massberg, Steffen (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Thrombozyten tragen einen maßgeblichen Beitrag zur Metastasierung von Tumoren bei. Zielsetzung war es, die Interaktionen des thrombozytenmembranständigen Rezeptors GP IIb IIIa anhand einer in vitro Untersuchung zu klären. Es gelang unter Verwendung eines in vitro Flusskammermodells zu zeigen, dass Thrombozyten Tumorzellen binden und mit ihnen stabile Aggregate bilden können. Zudem konnte mittels BrdU-Elisa eine thrombozyteninduzierte Tumorzellproliferation ausgeschlossen werden. Dies dürfte bei...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Platelets relevantly contribute to the process of cancer metastasis. The role of the platelet fibrinogen receptor gp IIb IIIa was directly adressed for experimental melanoma metastasis in vitro. Using a flow chamber model it was able to show that platelets were mandatory for aggregate formation under flow conditions. To discover whether functional platelets enhance melanoma cell proliferation an assay by incorporating BrdU was performed. However the presence of platelets had no influence of me...    »
 
Letzte Änderung:
27.02.2014