Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Risikofaktoren der Restenoseformierung nach Thrombendarteriektomie der Arteria carotis 
Originaluntertitel:
eine klinisch-pathologische Analyse 
Übersetzter Titel:
Risk factors for carotid-artery restenosis formation after endarterectomy 
Übersetzter Untertitel:
a clinical-pathological analysis 
Jahr:
2004 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Brandl, Richard (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Höfler, Heinz Karl (Prof. Dr.); Berger, Hermann (Prof. Dr.) 
Format:
PDF 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Arteria carotis, Restenose, Thrombendarterektomie, Plaquekomposition, Immunhistochemie 
Übersetzte Stichworte:
carotid artery, restenosis, plaquecomposition, immunhistochemistry 
Kurzfassung:
Anhand histomorphologischer und immunhistochemischer Parameter wurden Operationspräparate der humanen A. carotis hinsichtlich Risikokonstellationen für eine frühe Restenosierung nach Carotisendarteriektomie retrospektiv untersucht. Die Häufung entzündungsassoziierter Zell- und Gewebekompositionen in der Gefäßwand sowie der Nachweis proliferativ aktiver Zellen in der Intima und insbesondere auch in der Tunica media stellten sich dabei als prädiktive Faktoren heraus. 
Übersetzte Kurzfassung:
Anhand histomorphologischer und immunhistochemischer Parameter wurden Operationspräparate der humanen A. carotis hinsichtlich Risikokonstellationen für eine frühe Restenosierung nach Carotisendarteriektomie retrospektiv untersucht. Die Häufung entzündungsassoziierter Zell- und Gewebekompositionen in der Gefäßwand sowie der Nachweis proliferativ aktiver Zellen in der Intima und insbesondere auch in der Tunica media stellten sich dabei als prädiktive Faktoren heraus. 
Mündliche Prüfung:
05.04.2004 
Seiten:
79 
Letzte Änderung:
16.09.2010