Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Carbon and nitrogen allocation of juvenile and adult beech (Fagus sylvatica) and spruce (Picea abies) trees under contrasting ozone exposure and competition: a 13C/12C and 15N/14N labeling approach 
Übersetzter Titel:
Kohlenstoff (C)- und Stickstoff (N)-Allokation von jungen und adulten Buchen (Fagus sylvatica) und Fichten (Picea abies) unter dem Einfluss von Ozon und Konkurrenz: ein 13C/12C- und 15N/14N-Markierungsansatz 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Matyssek, Rainer (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Matyssek, Rainer (Prof. Dr.); Schnyder, Johannes (Prof. Dr.); Beyschlag, Wolfram (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
FOR Forstwissenschaften 
Stichworte:
Tropospheric ozone (O3), inter-plant competition (intra vs. inter-specific), European beech (Fagus sylvatica), Norway spruce (Picea abies), stem respiration, stable isotope (13C, 15N) labeling, C and N allocation 
Übersetzte Stichworte:
Troposphärisches Ozon (O3), zwischenpflanzliche Konkurrenz (intra- vs. interspezifisch), Rotbuche (Fagus sylvatica), Rotfichte (Picea abies), Stammatmung, stabile Isotopenmarkierung (13C, 15N) labeling; C- und N-Allokation 
Kurzfassung:
Chronically elevated tropospheric ozone (O3) concentrations are known to affect tree growth and competitiveness. Using the stable isotopes 13C and 15N as tracer, carbon and nitrogen allocation was studied in juvenile and adult beech (Fagus sylvatica) and spruce (Picea abies) trees that were exposed to twice-ambient O3 concentrations. Juvenile trees were, additionally, grown in mono- and mixed cultures to excamine intra- and interspecific competition effects. Investigations on saplings were carri...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Chronisch erhöhte troposphärische Ozon (O3)-Konzentrationen beeinträchtigen das Wachstum und die Konkurrenzfähigkeit von Bäumen. Der Einfluss doppelt ambienter O3-Konzentrationen auf die Kohlenstoff (C)- und Stickstoff (N)-Allokation von jungen und adulten Buchen (Fagus sylvatica) und Fichten (Picea abies) wurde mittels der stabilen Isotope 13C und 15N untersucht. Die Jungbäume wuchsen zusätzlich in Mono- und Mischkulturen. Die Untersuchungen an den jungen Bäumen wurden im Phytotron durchge-führ...    »
 
Mündliche Prüfung:
20.01.2011 
Dateigröße:
1983505 bytes 
Seiten:
92 
Letzte Änderung:
04.02.2011