Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Search for Light Charged Higgs Bosons in Hadronic τ Final States with the ATLAS Detector 
Übersetzter Titel:
Suche nach geladenen Higgs-Bosonen in hadronischen τ-Endzuständen mit dem ATLAS-Detektor 
Jahr:
2010 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Kroha, Hubert (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Oberauer, Lothar (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Stichworte:
ATLAS, LHC, Higgs, MSSM, Charged 
Übersetzte Stichworte:
ATLAS, LHC, Higgs, MSSM, Charged 
Kurzfassung:
The discovery potential of the ATLAS experiment at the Large Hadron Collider for charged Higgs bosons in top quark decays t→H+b with subsequent decays H+→τν has been investigated for hadronic τ final states as predicted by the Minimal Supersymmetric Extension of the Standard Model. Emphasis is put on the data-driven estimation of the dominant background of top-antitop events. 
Übersetzte Kurzfassung:
Das Entdeckungspotenzial des ATLAS-Experiments am Large Hadron Collider für geladene Higgs-Bosonen in top-Quark Zerfällen t→H+b und nachfolgenden Zerfällen H+→τν wurde untersucht für hadronische τ-Endzustände wie in der Minimalen Supersymmetrischen Erweiterung des Standard-Modells vorhergesagt. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der Bestimmung des dominierenden Untergrundes von top-antitop-Ereignissen aus den Daten. 
Mündliche Prüfung:
09.07.2010 
Seiten:
173 
Letzte Änderung:
03.08.2010