Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Traumatische Veränderungen im Hypothalamus in einem Schädel-Hirn-Trauma-Modell der Maus 
Übersetzter Titel:
Reactive and morphological characteristics of the hypothalamic region after traumatic brain injury in the mouse model 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Prof. Dr. med. J. Schlegel 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Eine mögliche Folgeerkrankung nach Schädel-Hirn-Trauma ist eine posttraumatische Unterfunktion der Hypophyse. In dieser Arbeit wurde in einem experimentellen Mausmodell untersucht, ob posttraumatischer Hypopituitarismus durch eine Schädigung des Hypothalamus verursacht werden kann. Es konnte gezeigt werden, dass das Trauma zu einer signifikanten Reduktion der Nervenzellen des Hypothalamus führt, die im zeitlichen Verlauf progredient ist. Als mögliche Ursache dafür zeigten sich diffuse Axonschäde...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Hypopituitarism is known to be a major complication of traumatic brain injury- even in patients without any macroscopic damage to the pituitary. The aim of the present study was the examination of morphological changes of the hypothalamus in an experimental mouse model of TBI. Both 15 and 30 days after injury, a significant reduction of neurons could be observed, most probably caused by diffuse axonal injury. In addition, reactive changes including a significant gliosis and an intense activation...    »
 
Letzte Änderung:
26.02.2014