Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Risikoorientierte Vorsorgeuntersuchung bei Angehörigen ersten Grades in Prostatakarzinom-Familien 
Übersetzter Titel:
Risk related screenings in first degree relatives of prostate-cancer families 
Jahr:
2010 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Herkommer, Kathleen (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Gschwend, Jürgen E. (Prof. Dr.); Herkommer, Kathleen (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Ziel dieser Querschnittsstudie mit 1.140 Probanden im Alter zw. 40 und 75 Jahren war es anhand einer Vorsorgeuntersuchung (digitorektale Untersuchung (DRU) und/ oder PSA-Bestimmung) das individuelle Prostatakarzinom (PC)-Risiko abhängig von der Anzahl an Betroffenen in der Familie (0,1,2,≥3) zu evaluieren. Mit steigender Anzahl an Erkrankten in der Familie zeigte sich eine Zunahme der Häufigkeiten an für PC „suspekten“ Parametern (DRU und PSA). Bei den detektierten PCs war in 55,6% der Fälle die...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The objective of this cross-sectional study with 1140 probands between 40 and 75 years was to evaluate the individual risk of developing prostate cancer (PC) depending on the number of prostate cancer affected relatives (0,1,2,≥3) by an screening test (digital-rectal examination (DRE) and/or PSA-value). Analysis of PC “suspicious” parameters (DRE and PSA) showed an increased incidence of both variables with the number of affected relatives in the family. The detected PC showed in 55.6% a “suspi...    »
 
Mündliche Prüfung:
07.12.2010 
Dateigröße:
442240 bytes 
Seiten:
91 
Letzte Änderung:
04.01.2011