Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Bestimmung der Scherfestigkeit an veränderlich festen Gesteinen in Hinblick auf Hangbewegungsphänomene 
Originaluntertitel:
– geotechnische, geologische und ingenieurgeologische Aspekte – 
Übersetzter Titel:
Defining shear strength of weak rocks in view of landslides 
Übersetzter Untertitel:
-geotechnical, geological and engineer-geological aspects- 
Jahr:
2010 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen 
Betreuer:
Thuro, Kurosch (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Rohn, Joachim (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
GEO Geowissenschaften 
Stichworte:
Scherfestigkeit, veränderlich feste Gesteine, Amaltheenton, Eibrunner Mergel, Opalinuston 
Übersetzte Stichworte:
shear strength, weak rock, Amaltheenton, Eibrunner Mergel, Opalinuston 
Kurzfassung:
Die Scherfestigkeit nimmt unter den Gesteinskennwerten eine zentrale Stellung ein. Für veränderlich feste Gesteine (vfG) ist die Bestimmung der Scherfestigkeit in den gültigen Normen jedoch nicht speziell geregelt. Untersuchungen mit nicht angepassten Versuchsbedingungen können Gesteinskennwerten ergeben, die das untersuchte Gestein nur unzureichend beschreiben. In dieser Dissertation wurde ermittelt, welche Rahmenbedingungen bei der Durchführung von aussagekräftigen direkten Scherversuchen an v...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Shear strength plays a central role among the rock characteristics. Currently valid engineer standards for weak rock do not provide specific regulations for defining shear strength. Tests under unadjusted conditions can lead to results which do not adequately describe the rock under examination. The present dissertation is concerned with defining the general conditions to be used for carrying out reliable direct shearing tests with weak rock. To this end a large number of shearing tests were con...    »
 
Schlagworte:
Halbfestgestein ; Scherfestigkeit ; Rutschung ; Prüftechnik 
Letzte Änderung:
21.02.2014