Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Behältersieden von wässriger Lithiumbromidlösung 
Originaluntertitel:
Untersuchung zur Entwicklung kompakter Absorptionskältemaschinen 
Übersetzter Titel:
Pool boiling of aqueous lithium bromide solution 
Übersetzter Untertitel:
Investigation for the development of compact absorption chillers 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Schweigler, Christian (Prof. Dr. rer. nat.) 
Gutachter:
Spliethoff, Hartmut (Prof. Dr. habil.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
ERG Energietechnik, Energiewirtschaft; MAS Maschinenbau 
Stichworte:
Absorptionskälteanlage, Arbeitsstoffpaar Wasser/LiBr, überfluteter Austreiber, Behältersieden, subatmosphärisch, Rippenrohr, Rohrbündel, Wärme- und Stoffübertragung, kompakt. 
Übersetzte Stichworte:
absorption chiller, water/LiBr, flooded generator, pool boiling, subatmospheric, finned tube, tube bundle, heat and mass transfer, compact. 
Kurzfassung:
Absorptionskälteanlagen mit dem Stoffpaar Wasser/LiBr können mit Niedertemperaturwärme angetrieben werden und erlauben bei der Gebäudeklimatisierung eine Primärenergieeinsparung gegenüber Kompressionskälteanlagen. Derzeit werden Kleinanlagen mit Kälteleistung bis zu 20 kW entwickelt. Im Hinblick auf eine Reduzierung des Bauvolumens dieser Anlagen wird der Einsatz eines überfluteten Austreibers untersucht, bei dem das Kältemittel Wasser durch subatmosphärisches Behältersieden aus der wässrigen Li...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Absorption chillers using the working pair water/LiBr are in demand for residential cooling since they allow for a primary energy saving. Currently, small chillers driven by low temperature heat with cooling capacity up to 20 kW are developed. The aim is to reduce the dimensions of these appliances. For this purpose, the potential of a flooded generator is presented. The heat transfer during desorption of the refrigerant water from the boiling aqueous lithium bromide solution under sub...    »
 
Mündliche Prüfung:
02.04.2009 
Seiten:
318 
Letzte Änderung:
21.04.2010