Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Relativistic simulations of compact object mergers for nucleonic matter and strange quark matter 
Übersetzter Titel:
Relativistische Simulationen verschmelzender kompakter Objekte für nukleonische Materie und seltsame Quarkmaterie 
Jahr:
2010 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Janka, Hans-Thomas (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Weise, Wolfram (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Stichworte:
strange matter hypothesis, compact objects, gravitational waves, strangelets, neutron star mergers 
Kurzfassung:
Under the assumption that the energy of the ground state of 3-flavor quark matter is lower than the one of nucleonic matter, the compact stellar remnants of supernova explosions are composed of this quark matter. Because of the appearence of strange quarks, such objects are called strange stars. Considering their observational features, strange stars are very similar to neutron stars made of nucleonic matter, and therefore observations cannot exclude the existence of strange stars. This the...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Unter der Annahme, dass die Grundzustandsenergie von 3-flavor-Quarkmaterie niedriger als die von nukleonischer Materie ist, bestehen die kompakten stellaren Überreste von Supernova-Explosionen aus dieser Quarkmaterie und werden aufgrund der auftretenden strange-Quarks Seltsame Sterne genannt. Diese Objekte ähneln in ihren Eigenschaften sehr stark Neutronensternen aus nukleonischer Materie, weshalb Beobachtungen die Existenz von Seltsamen Sternen bisher nicht ausschliessen können. Neben der...    »
 
Mündliche Prüfung:
09.02.2010 
Seiten:
125 
Letzte Änderung:
02.03.2010