Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
ALPS -- Design and Analysis of a Robust Iterative Combinatorial Auction Format 
Übersetzter Titel:
ALPS -- Design und Analyse eines robusten iterativen kombinatorischen Auktionsformats. 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Bichler, Martin (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Beetz, Michael (Prof., Ph.D.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik; WIR Wirtschaftswissenschaften 
Stichworte:
combinatorial auction, sourcing, procurement, simulation 
Übersetzte Stichworte:
kombinatorische Auktion, Sourcing, Einkauf, Simulation 
Kurzfassung:
In a combinatorial auction (CA) several heterogeneous items are traded simultaneously, they can be distributed between several winners, and the bidders can submit indivisible all-or-nothing ``bundle'' bids on groups of items. The idea of using CAs for capturing economies of scale and scope and thus achieving better economic results on complex markets was first suggested in 1982 in the context of allocating airport slots. For several years the concept was not considered practical because of its c...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In einer kombinatorischen Auktion werden mehrere heterogene Güter gleichzeitig versteigert; es sind mehrere Gewinner möglich; und die Bieter können untrennbare alles-oder-nichts Bündelgebote auf Gruppen von Gütern abgeben. Auf komplexen Märkten können solche Auktionen Verbund- und Skaleneffekte adressieren und dadurch bessere ökonomische Ergebnisse erzielen. Das Konzept wurde zum ersten Mal im Jahr 1982 im Zusammenhang mit der Terminalzeitplanung auf Flughäfen vorgeschlagen. Nachdem die kombin...    »
 
Mündliche Prüfung:
10.07.2009 
Seiten:
218 
Letzte Änderung:
19.02.2010