Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
CpG-DNA – a potential adjuvant in prostate cancer immunotherapy 
Übersetzter Titel:
CpG-DNA – ein potentielles Adjuvants in der Immuntherapie des Prostatakarzinoms 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Gschwend, Jürgen E. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Gschwend, Jürgen E. (Prof. Dr.); Retz, Margitta (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
For recurrent or metastasized prostate cancer only limited therapeutic options are available besides hormonal therapy or chemotherapy with docetaxel. Therefore, also other treatment modalities like immunotherapeutic strategies are being evaluated. Immunization against prostate specific antigen (PSA), the most common target molecule, can be enhanced with the use of immunostimulating CpG-oligonucleotides (ODN). CpG-ODN, recognized by toll-like receptor 9 on plasmatocytoid dendritic cells, resulted...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Beim rezidivierenden oder metastasierten Prostatakarzinom existieren neben der Hormontherapie oder Chemotherapie mit Docetaxel nur begrenzte Therapiemöglichkeiten. Daher werden auch andere Therapieansätze – wie z.B. die Immuntherapie – intensiv untersucht. Ein neuartiger immuntherapeutischer Ansatz stellt die Verwendung von immunstimulatorischen CpG-Oligonukleotiden (ODN) und Prostata-spezifischem Antigen (PSA) dar. CpG-ODN bewirken nach Erkennung durch Toll-like Rezeptor 9 auf plasmazytoiden de...    »
 
Mündliche Prüfung:
25.02.2014 
Dateigröße:
2703820 bytes 
Seiten:
130 
Letzte Änderung:
02.05.2014