Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Positronen-Emissions-Tomographie mit F-18-Fluordeoxyglucose (FDG-PET) zur präoperativen Infektionsdiagnostik bei Endoprothesenlockerung 
Übersetzter Titel:
Positron-Emission-Tomography with F-18-Fluourdeoxyglucose (FDG-PET) for the praeoperative diagnosis of infection at endoprosthetic loosening. 
Jahr:
2010 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Gollwitzer, Hans W. (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Wester, Hans-Jürgen P. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
In einer prospektiven Studie wurden bei 48 Patienten mit primär aseptischem Prothesenwechsel von Hüft- und Kniegelenk zusätzliche, sensitive diagnostische Verfahren zum Nachweis einer bakteriellen Besiedelung durchgeführt. Dabei konnte bei 8 Patienten ein positiver Keimnachweis gezeigt werden. Ferner wurde prospektiv die Sensitivität und Spezifität der Fluordesoxyglukose- Positronen-emmissionstomographie in der Differenzierung zwischen septischen und aseptischen Prothesenwechsel dargestellt. Dur...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The first part, a prospective study, included 48 patients with primary aseptic exchange arthroplasty of the hip and knee. After work-up with additional sensitive methods, evidence of bacterial colonization was found in 8 patients. A second prospective study analyzed the sentitivity and specifity of FDG-PET in the differentiation between septic and aseptic implant loosening. The accuracy of FDG-PET was increased by additional evaluation of X-ray imaging. 
Mündliche Prüfung:
01.06.2010 
Seiten:
85 
Letzte Änderung:
16.06.2010