Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Spektroskopie virtueller Photonen in Ar+KCl Stößen bei Ekin = 1,76 AGeV 
Übersetzter Titel:
Spectroscopy of virtual photons in Ar+KCl collisions at Ekin = 1.76 AGeV 
Jahr:
2010 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Krücken, Reiner (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Krücken, Reiner (Prof. Dr.); Lachenmaier, Tobias (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Stichworte:
Schwerionenkollisionen, Ar+KCl, virtuelle Photonen, Dielektronen, Elektron, Positron, Spektroskopie, Vektormesonen, HADES, SIS18 
Übersetzte Stichworte:
heavy ion collisions, Ar+KCl, virtual photon, dielectrons, electrons, positrons, spectroscopy, vector mesons, HADES, SIS18 
Kurzfassung:
In dieser Dissertation wird die Emission virtueller Photonen aus Zerfällen kurzlebiger Hadronen untersucht, die in Ar+KCl Stößen bei relativistischen Energien Ekin = 1,76 AGeV produziert wurden. Als Messsignal dienten rekonstruierte e+e--Paare mit ihren kinematischen Verteilungen. Im invarianten Massenbereich 150 < Mee/(MeV/c2) < 550 wurde eine gegenüber der Erwartung erhöhte Signalstärke beobachtet, deren Charakteristik auf das Einsetzen von Effekten des hadronischen Mediums hinweist. Dabei spielen auch Beiträge aus der NN-Bremsstrahlung und den Zerfällen baryonischer Resonanzen eine wichtige Rolle. Zum ersten Mal konnte bei diesen niedrigen Energien der direkte ω-Zerfall ω → e+e- beobachtet werden. 
Übersetzte Kurzfassung:
The objective of this thesis is the analysis of virtual photon emission originating from the decays of the short lived hadrons produced in Ar+KCl collisions at relativistic Energies Ekin = 1.76 AGeV. The measured observables were the reconstructed e+e- pairs and their kinematic distributions. In the invariant mass region 150 < Mee/(MeV/c2) < 550 the measured yield of e+e- pairs exceeds the expectation from long-lived hadronic sources. Its characteristics signals the onset of effects due to the hadronic medium. The data show that the contributions from NN bremsstrahlung and the decays of baryonic resonances play a key role. A clear signal from direct ω decay ω → e+e- was identified for the first time at these low energies. 
Mündliche Prüfung:
18.01.2010 
Seiten:
122 
Letzte Änderung:
31.05.2010