Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Spektrale Subparameter des Bispektral Index (BIS) und des Cerebral State Index (CSI) unterscheiden besser zwischen wachen und bewusstlosen Patienten in Allgemeinanästhesie als die zusammengesetzten Indizes. 
Übersetzter Titel:
Spectral subparameters of the depth of anesthesia monitors BIS (Bispectral Index Scale) and CSI (Cerebral State Index) allow a better differentiation between awake and unconscious patients under light general anesthesia than combined indices. 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Schneider, Gerhard E. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Schneider, Gerhard E. (Prof. Dr.); Kochs, Eberhard (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Die vorliegende Untersuchung zeigt, dass Subparameter der Narkosetiefemonitore BIS (Bispectral Index Scale) und CSI (Cerebral State Index) besser zwischen Wachheit und Bewusstlosigkeit unter flacher Allgemeinanästhesie unterscheiden können, als die zusammengesetzten Indizes. 40 erwachsene Patienten erhielten randomisiert Sevofluran oder Propofol. Neben dem Standardmonitoring wurde ein Zwei-Kanal EEG abgeleitet. Wechselnde Phasen mit Bewusstseinsverlust / Wiedererwachen wurden durch Z...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The present examination proves that subparameters of the depth of anesthesia monitors BIS (Bispectral Index Scale) and CSI (Cerebral State Index) allow a better differentiation between awake and unconscious patients under light general anesthesia than combined indices. 40 adult patients were randomly assigned to administration of either Sevoflurane or Propofol. In addition to standard monitoring procedures, a two-channel EEG recording was performed. Alternating cycles of loss of / regaining...    »
 
Mündliche Prüfung:
19.01.2011 
Dateigröße:
2409118 bytes 
Seiten:
94 
Letzte Änderung:
08.02.2011