User: Guest  Login
Original title:
Die Rolle spezifischer Toll-like Rezeptoren in der Wirtserkennung von Staphylococcus aureus und bei der Stallstaub-vermittelten Protektion vor allergischem Asthma 
Translated title:
The role of specific Toll-like receptors in host recognition of Staphylococcus aureus and in stabledust-mediated protection against allergic asthma 
Year:
2010 
Document type:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Advisor:
Vogel, Rudi (Prof. Dr.) 
Referee:
Kirschning, Carsten (Prof. Dr.); Bauer, Johann (Prof. Dr. Dr. h.c.) 
Language:
de 
Subject group:
BIO Biowissenschaften 
Abstract:
Toll-like Rezeptoren (TLRs) erkennen eine Vielzahl von konservierten mikrobiellen Komponenten. Welche Rezeptoren die zelluläre Erkennung von Gram-positiven Bakterien vermitteln, ist bisher nicht bekannt. Als erstes Ziel dieser Arbeit wurden Mäuse gezüchtet, die für TLR 2, 3, 4, 7 und 9 defizient sind und die immunologische Reaktion dieser Mäuse auf Gram-positive Bakterien und im akuten Asthma untersucht. Es konnte gezeigt werden, dass Knochenmarksmakrophagen das Gram-positive Bakterium Staphylococcus aureus unabhängig von den TLRs 2, 3, 4, 7 und 9, aber abhängig von den bislang wenig beschriebenen TLRs 8 und 13 erkennen. Dabei wurde als aktivierender Ligand die RNA Gram-positiver Bakterien identifiziert. Weiterhin wurde in dieser Arbeit die Rolle von TLRs in der Pathogenese von OVA induziertem Asthma untersucht. Die Analyse der TLR2/3/4/7/9-/- Mäuse in einem Modell akuten Asthmas zeigte, dass abhängig von der Art der Sensitivierung TLRs eine entscheidende Rolle in der Asthmapathogenese und in der Erkennung von Stallstaub, welche dann zum Schutz vor Asthma führt, spielen. 
Translated abstract:
Toll-like receptors (TLRs) recognize a broad variety of conserved microbial components. Little is known about the receptors involved in cellular sensing of gram positive bacteria. The primary aim of this thesis was to generate mice deficient in TLRs 2, 3, 4, 7 and 9 and test the immunological responses of those mice to gram positive bacterial infection or asthma. Data obtained using bone marrow derived macrophages from those mice showed that recognition of the gram positive bacterium Staphylococcus aureus was independent of TLRs 2, 3, 4, 7 and 9 but dependent on the poorly described TLRs 8 and 13. Furthermore RNA from gram positive bacteria was identified to be the activating ligand of these TLRs. In a further study the role of TLRs in the pathogenesis of OVA induced asthma was analyzed. Analysis of TLR2/3/4/7/9-/- mice in a model of acute asthma outlined, depending of the mode of sensitization, an important role for TLRs in the pathogenesis of asthma and recognition of stable dust to elicit subsequent protection. 
Oral examination:
05.02.2010 
Pages:
150 
Last change:
24.03.2010