Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Sicherheitsgefühl durch Prostatakarzinomvorsorge in Deutschland aus Sicht von Urologen und gesetzlich Versicherten 
Übersetzter Titel:
Reassurence of the diagnosis of prostate cancer screening in Germany for urologists and social health insured patients 
Jahr:
2010 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Gschwend, Jürgen E. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Hofer, Christian (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Diese Studie sollte nachweisen welche Untersuchungen sowohl niedergelassenen Urologen als auch Patienten ein größtmögliches Gefühl von Sicherheit beim Ausschluss eines Prostatakarzinoms geben. Die Ergebnisse wurden mit aktuellen Leitlinien und Studienergebnissen verglichen. Es wurden 354 Urologen und 74 gesetzlich versicherte Patienten einer Allgemeinarztpraxis mittels Fragebogen zu digitorektaler Untersuchung (DRU), Transurektalem Ultraschall (TRUS), PSA-Test und Bereitschaft zur Durchführung e...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Aim of this study was to analyse which kind of medical examination for prostate cancer (PCa) screening gives reassurance for diagnosis in both, patients and urologists. Results were compared with current medical guidelines and clinical studies. We sent a questionaire to 354 urologists and 74 social health insured patients and asked about digital rectal examination (DRE), transrectal ultrasound(TRUS), PSA-test and the attendance for PSA-testing. Urologists feel most comfortable with excluding the...    »
 
Mündliche Prüfung:
05.05.2010 
Seiten:
69 
Letzte Änderung:
23.07.2010