User: Guest  Login
Document type:
Buch 
Author(s):
Edlmann, Stephanie 
Title:
Des Kaisers neue Kabel 
Subtitle:
Historische Elektroinstallationen als denkmalpflegerische Aufgabenstellung 
Abstract:
Im Schloss Bad Homburg vor der Höhe bei Frankfurt a. M. sind in der ehemaligen Wohnung von KAISER Willhelm II. zahlreiche Bestandteile einer historischen Ektroinstallation erhalten. Diese stammen von 1917, als die Elektrifizierung von der Firma SIEMENS & HALSKE grundlegend überarbeitet wurde. Dies belegt neben anderen Archivalien ein Elektrifizierungsplan von 1917 des gesamten Schlosses. Bei einer geplanten neukonzeption der Ausstellungsräume soll auch die historische Elektroinstallation miteinbezogen werden. Dazu war im Vorfeld eine Untersuchung und Bestandsaufnahme notwendig, die mit dieser Arbeit vorgelegt wird. Es konnten Materialien und Technik der Installationselemente und Leitungen weitgehend geklärt werden. Um einen Überblick zum Stand der Technik von 1917 zu erhalten, wurden weitere Gebäude mit historischen Elektroinstallationen untersucht. Archivalienfunde belegen eine erstmalige Elektrifizierung des Schlosse für 1897, von der jedoch keine Teile erhalten sind. Weiter bietet die Arbeit einen Überblick zur Geschichte der Elektrotechnik von 1800 bis zum Ersten Weltkrieg sowie zu elektrischem Strom und zu den wichtigsten Bestandteilen einer Elektroinstallation. Ausführlich werden Material und Aufbau historischer Starkstromleitungen für Haustechnik und die Verlegung in Rohrsystemen behandelt. 
Keywords:
historische Elektroinstallation; historische Starkstromleitungen; Rohrdraht; Technisches Kulturgut; Schloss Bad Homburg 
Publisher:
Lehrstuhl für Restaurierung, Kunsttechnologie und Konservierungswissenschaft 
Year:
2009 
Reviewed:
ja 
Language:
de 
Semester:
SS 09 
TUM Institution:
Lehrstuhl für Restaurierung, Kunsttechnologie und Konservierungswissenschaft 
Format:
Bild/Text