Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Die Extrakorporale Stoßwellentherapie zur Anwendung bei chronischen Knocheninfektionen und infizierten Pseudarthrosen 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Habilitation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
In der aktuellen Arbeit wurde zunächst die Wirksamkeit der Extrakorporalen Stoßwellentherapie (ESWT) bei chronischem Fersensporn mittels doppelt verblindeter, placebokontrollierter und randomisierter Studien und ebenfalls prospektiv bei Knochenheilungsstörungen bestätigt. In vivo konnte ferner eine energieabhängige Stimulation der Knochenneubildung durch Stoßwellen über einen Zeitraum von mindestens fünf Wochen nachgewiesen und erstmals die Dynamik der ESWT-induzierten Knochenneubildung beschrie...    »
 
Mündliche Prüfung:
19.11.2008 
Letzte Änderung:
24.03.2010