Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Branching processes in deterministic and random environments 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Habilitation 
Institution:
Fakultät für Mathematik 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MAT Mathematik 
Kurzfassung:
Verzweigungsprozesse wurden im Jahr 1873 von dem englischen Statistiker F. Galton eingeführt. Er hat das folgende stochastische Modell einer Population vorgeschlagen: Jedes Teilchen erzeugt, gemäß einer Verteilung und unabhängig von allen anderen Teilchen, eine zufällige Anzahl von Nachkommen. Die Population zur Zeit T+1 besteht aus allen "Kindern" der zur Zeit T lebenden Teilchen. Dieses Modell hat später den Namen Galton-Watson Prozess erhalten. Der enge Bezug zu den Naturwissenschaften hat zu...    »
 
Mündliche Prüfung:
17.09.2008 
Letzte Änderung:
12.03.2010