Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
In vitro Studie zur Bewertung eines mit Wismuth-213 gekoppelten Antikörpers zur lokoregionalen Radioimmuntherapie des Blasenkarzinoms 
Übersetzter Titel:
In vitro study for the evaluation of antibody marked with Bismuth-213 for loco-regional radio-immunotherapy of the bladder. 
Jahr:
2010 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Senekowitsch-Schmidtke, Reingard (Prof. Dr. Dr.) 
Gutachter:
Wieder, Hinrich A. (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Bei Harnblasenkarzinomzellen wurde eine Überexpression des Glykoproteins MUC1 beschrieben. In dieser Studie wurden die Harnblasenkarzinomzelllinien EJ28, T24, 647V, J82, RT112, RT4, MBT2 auf die Expression von MUC1 mit dem Antikörper C595 getestet. Die Bindungsstudien mit 111In- 125I-, und 213Bi-markiertem C595 sowie die Ergebnisse von klonogenen Assays und Western-Blot Analysen ließen auf das Vorliegen des MUC1-Mucins schließen. Aufgrund der relativ schwachen Bindung von C595 wurde in der Folge...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
An overexpression of the glycoprotein MUC1 was described in carcinomal cells of the bladder. In this study, the carcinomal cell lines EJ28, T24, 647V, J82, RT112, RT4, MBT2 of the bladder were tested for expression of MUC1 with the antibody C595. The marker studies with 111In- 125I-, and 213Bi labelled with C595, and also the results of the analysis of clone genes assays and Western Blot analysis have demonstrated the presence of MUC1 mucins. Because of the relatively weak linkage exhibited by C...    »
 
Mündliche Prüfung:
19.01.2010 
Seiten:
80 
Letzte Änderung:
05.02.2010