Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Characterisation of the zebrafish cerebellar efferent system 
Übersetzter Titel:
Charakterisierung des efferenten Systems des Zebrafischkleinhirns 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Wurst, Wolfgang (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Schnieke, Angelika (Prof., Ph.D.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Stichworte:
cerebellum, eurydendroid cells, cell tracing, fate mapping, bioimaging 
Übersetzte Stichworte:
Kleinhirn, Eurydendroide Zellen, Cell tracing, Fate mapping, Bioimaging 
Kurzfassung:
The efferent system of the cerebellum is formed by the neurons of the deep cerebellar nuclei. Using morphology and expression analysis together with axon tracing I have identified and characterised this cell population, the Eurydendroid cells (ECs), in the zebrafish. With the help of transgenic lines expressing fluorescent proteins and in vivo time lapse analysis I have revealed the developmental period, their differentiation behaviour and their integration into the layered cerebellar cortex. Fi...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die Neuronen der Tiefenkerne bilden das efferente System des Kleinhirns. Anhand ihrer Morphologie, Expressionsanalysen sowie Darstellung ihrer Axone konnten im Zebrafisch die sogenannten Eurydendroiden Zellen (EZ) identifiziert werden. Unter Verwendung von Fischlinien die spezifisch Fluoreszenzproteine exprimieren und in vivo Zeitrafferanalysen wurden deren Entwicklung, Differenzierung und Integration in den Kleinhirnkortex untersucht. Expression und Regulation des Protooncogens nmyc wurden als...    »
 
Mündliche Prüfung:
22.06.2009 
Seiten:
132 
Letzte Änderung:
30.06.2009