Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Implizites Workloadmanagement 
Originaluntertitel:
Konzept einer zeitlich-situativen Informationsfilterung im Automobil 
Übersetzter Titel:
Implicit workloadmanagement 
Übersetzter Untertitel:
Situational timed information filtering of in-vehicle messages 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik 
Betreuer:
Rigoll, Gerhard (Prof. Dr. habil.) 
Gutachter:
Rigoll, Gerhard (Prof. Dr. habil.); Bubb, Heiner (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
ELT Elektrotechnik; VER Technik der Verkehrsmittel 
Stichworte:
Workload, Aufmerksamkeit, Blickabwendung 
Übersetzte Stichworte:
workload, driver reaction 
Kurzfassung:
Das Ziel dieser Arbeit ist die Konzeption und Validierung eines Systems, das die Ausgabe von Systemmeldungen im Fahrzeug zeitlich an die vorherrschende Situation anpasst. Auf Basis einer Simulatorstudie, welche die Reaktionsschemata auf Fahrzeugmeldungen untersucht, wird der Ansatz eines impliziten Workloadmanagements entwickelt. Hierbei handelt es sich um eine indirekte Abschätzung der benötigten Aufmerksamkeit zur Bewältigung der Fahraufgabe. Die Realisierung erfolgt über ein Bayes’sches...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The possibility of a system which adapts the readout of in-vehicle messages to the current situation is explored. Therefore, a study in a driving simulator delivers the knowledge of driver reaction on system messages. Based on these results, the concept of an implicit workload management is designed. So, an indirect approximation of the attention that is paid on the driving task is in the focus. A Bayesian net is used for modeling the system behavior. A real world study evaluates the conce...    »
 
Mündliche Prüfung:
09.12.2009 
Seiten:
214 
Letzte Änderung:
30.12.2009